Team Compact: Gemeinsam sind sie stark

Team Compact: Gemeinsam sind sie stark Neun Unternehmer aus Winterberg, Schellenberg und Olsberg gründen Handwerker-Kooperation

Bigge/Winterberg. Im Rahmen eines kleinen Gala-Abends und einer Ausstellung in der Binger Schützenhalle präsentierte sich mit dem “Team Compact” eine neu gegründete Handwerker-Kooperation aus der Region.

“Gemeinsam sind sie stark”, haben sich die neun Unternehmen aus Winterberg, Schellenberg und Olsberg auf ihre Fahnen geschrieben und bieten Qualitätsarbeit rund ums Haus an. Und das mit einem Komplettpaket aus einer Hand.

Von der Heizung bis zum Dach
Von der Heizung über die Fenster bis zum Dach: Rund ums eingehen Haus oder Firmengebäude fallen regelmäßig eine Menge Arbeiten an – Arbeiten, für die jeweils ein anderer Fachmann ran muss. Die einfache und kundenfreundliche Lösung heißt hier: alles aus einer Hand und mit Handwerkern aus der Region.

Die Mitgliedsbetriebe der neuen Handwerkerorganisation Team Compact. FOTO: AUE

Ob gewerblicher Kunde oder privater Bauherr – “Team Compact” mit Sitz in der Nuhnestraße in Winterberg, ist der Ansprechpartner bei Modernisierungen, Anbau, Renovierung, Umbau oder Dachaufstockung.

Dabei kennen sich die Profihandwerker mit Umbauten zu alters- oder behindertengerechtem Wohnen genauso gut aus, wie mit Maßnahmen gegen hohen Energieverbrauch. Ein besonderer Clou: Für jedes Projekt prüft der Handwerkerverbund außerdem, ob dem Bauherren für die anstehenden Renovierungen oder Umbauten öffentliche Fördermittel zustehen.

“… Handwerk mit Ideen!” – unter diesem Motto werden vom Winterberger Handwerkerzusammenschluss alle anstehenden Arbeiten koordiniert. Wir geben die Kundenwünsche an die entsprechenden Betriebe weiter und erstellen ein faires Angebot über die angefragten Leistungen und stimmen anschließend die Termine ab”, sagt Joachim Klüppel, Geschäftsführer von “Klüppel Bedachungen”. Der Vorteil: Der Kunde braucht sich um nichts mehr kümmern. Selbst für Handwerksleistungen, die nicht bei “Team Compact” vertreten sind, sucht man Kunden einen entsprechenden qualifizierten Fachbetrieb.

Mit wem es der Bauherr letztendlich zu tun hat, war in der Bigger Schützenhalle zu erfahren, wo Entertainer Jürgen Bankert wohl besser bekannt als Elvis Eifel, die einzelnen Unternehmen in seiner bekannten, lockeren Art vorstellte. Dabei kamen auch seine Telefonspäße nicht zu kurz.

Teilnehmende Unternehmen
Team Compact: Klüppel Bedachungen (Olsberg), Malerfachbetrieb Markus Klauke (Siedlinghausen), Heizung/Sanitär Schörmann (Bruchhausen), BK Fliesen (Olsberg), Elektro Placht (Bigge), Glaser-Fachbetrieb Dragowski (Winterberg), Objekteinrichtungen Bröker (Winterberg), Garten- und Landschaftsbau Lütteken (Siedlinghausen) sowie Schmiede und Galerie Uwe Förster (Gleidorf).

aj